CSS Layouts schnell & einfach

Mit dem YAML Builder (Web-Applikation) ist es möglich CSS Layouts per Drag & Drop in Echtzeit zu erstellen. Der Code kann anschließend ausgegeben werden und man kann seine Webseite danach aufbauen.

Beschreibung von der YAML-Webseite:

„Yet Another Multicolumn Layout“ (kurz: YAML) ist ein (X)HTML/CSS Framework zur Erstellung moderner, flexibler Layouts auf Grundlage von float-Umgebungen. Dabei stehen ein Höchstmaß an Flexibilität für den Webdesigner und Zugänglichkeit für die Nutzer im Vordergrund.

  • Ausgerichtet auf Webstandards und Barrierefreiheit
  • Schlanker Framework-Kern mit zahlreichen Erweiterungsmöglichkeiten
  • Robustes, flexibles Layoutkonzept (Spalten & Grid-Raster)
  • Vorlagen für Typografie, Formulare, Microformate, RTL-Unterstützung usw.
  • Umfassende, mehrsprachige Dokumentation

YAML Builder

YAML Webseite

Frust ablassen!

Da ich stolzer Besitzer eines iPod Touch bin, bin ich diesmal doch sehr enttäuscht vom angebissenen Apfel. Neulich wollte ich meinen Lieblingsplayer updaten und musste feststellen, dass man dafür auch noch bezahlen muss, ganze 7,99€. Das kann doch nicht sein, nur weil es ein paar neue Features gibt. Dann bleibt eben die alte Firmware noch drauf, nützt ja nix.

Was haltet Ihr davon? Würdet Ihr das Geld dafür ausgeben?

Die besten Apps für den iPod Touch & iPhone

Nach langer Zeit nun mal wieder ein Artikel. Diesmal soll es um Apples Schmuckstück gehen (gemeint ist der iPod Touch 2G). Ich möchte hier kurz meine Lieblingsapps vorstellen. Alle praktisch und dazu auch kostenlos. Man muss nur im iStore angemeldet sein

Skype (App-Store Link)
Auch Skype kann auf dem iPod zum Leben erweckt werden.

ICQ (App-Store Link)
Der beliebte Messenger für den iPod/iPhone

StudiVZ (App-Store Link)
Eine Applikation speziell für das beliebte Sozial-Netzwerk StudiVZ. Das App gibt es auch für SchülerVZ und MeinVZ.

Free Wi-Fi Finder (App-Store Link)
WLAN-Netze in der Umgebung aufspüren.

Lock & Roll (App-Store Link)
Ein kostenloses Spiel mit Suchtfaktor. Es gibt auch eine kostenpflichtige PRO-Variante.

iTunes als Bildungsplattform

itunes_u1
Bildquelle: Screenshot iTunes Store

Vorlesungen über das Internet anhören bzw. ansehen. iTunes macht es möglich: mit iTunes U kann man sich kostenlos über iTunes Vorträge (Video und Audio) aber auch pdf-Präsentationen ähnlich wie Podcasts herunterladen und sich gemütlich zu Hause anschauen. Es stehen rund 75.000 Dateien zur Verfügung.

Vertreten im iTunes Store sind derzeit die Universitäten Ludwig-Maximilians-Universität München, die RWTH Aachen University, die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und das Hasso Plattner Institut (aber auch ausländische Universitäten aus Großbritanien oder der USA, aber auf englisch).

Für alle, die sich weiterbilden wollen oder schonmal ein Gefühl für das eventuelle Studium bekommen wollen sind hier an der richtigen Stelle/Quelle.

Hier gehts zu iTunes U