WordPress: Backup mit »WP-DB-Backup«

Da ich im Moment mit meiner Seite einen Umzug vollziehe stellte sich mir die Frage wie ich am besten ein Backup von der momentanen Seite mache.

WordPress liefert dafür zwar eine Funktion mit, doch die stellte sich als eher schwach heraus. Es fehlten Artikel, es fehlten Kommentare und es fehlten Tags.

Also was nun? die Antwort ist WP DB BackUp.  Das Plug-In macht ein Backup der MySQL-Datenbank eures Blogs und bringt sogar noch mehr Funktionen mit: man kann sich beispielweise (so wie ich) zur Sicherheit zwei mal am Tag eine E-Mail schicken lassen, mit einem Backup der Datenbank. Desweiteren können DB Backups der Plug-Ins erstellt werden. Also auf jeden Fall ein Plug-In für alle die Wert auf Sicherheit legen.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.