Slimbox-PlugIn für WordPress

Wer sich schon einmal gefragt hat, wie das mit diesen schönen animierten Bildfenstern funktioniert ist hier genau richtig. Das Tool bzw. Script nennt sich Lightbox und basiert auf JavaScript. Eine Alternative zu Lightbox ist Slimbox, welches vor allem durch seine geringe Größe und seine Schnelligkeit punkten kann. Daher habe ich mich auch für Slimbox entschieden. Man kann sich Slimbox auf http://www.phpblogger.net herunterladen. Aber da WordPress ja über einen großen PlugIn Pool verfügt habe ich mir das Plugin installiert.

Nachdem ihr das PlugIn installiert habt, müsst ihr dem Bild noch die Eigenschaft rel=“lightbox“ im <a>-Tag zuweisen. Um zusammengehörige Bilder als Gruppen darzustellen schreibt: rel=“lightbox[gruppenname]“. Ihr könnt dann in der geöffneten Slimbox durch die Gruppe navigieren.

Um dem Bild noch eine Unterschrift zu geben verwendet title=“Beispielbild …“, ebenfalls im <a>-Tag. Das ganze könnte dann so aussehen:

<a href=“http://www.deine-domain.de“ rel=“lightbox[meinebilder]“ title=“Beispielbild …“>
<img src=“bild.jpg“></a>

Slimbox-PlugIn hier herunterladen!

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für die Idee, es gibt aber auch noch lytebox für die jenigen die alles Mögliche in so einem Effekt anzeigen möchten wie Videos / Musik usw

    Antworten

  2. Die Lightbox nutze ich auch in meinem Blog. Viele ähnliche Plugins hatte ich im Laufe der letzten Monate ausprobiert, um die Blogpics besser darstellen zu lassen und nach dem letzten WP-update auf 2.7 gab es mit der Lightbox-Probleme.

    Aber nun bleibe ich bei dem Lightbox-Plugin;) Bin jetzt zum ersten Mal auf dein Blog gestossen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.