OSX 10.8 Mountain Lion –
Nicht-verifizierte Apps öffnen/installieren

Gelegentlich kommt es vor, dass man ein App geladen hat, welches nicht aus dem App-Store stammt und somit nicht verifiziert ist. Da Mountain Lion mit dem Feature „GateKeeper“ daherkommt, welches für Sicherheit sorgen soll, werden nichtverifizierte Apps geblockt.

Möchte man dieses trotzdem ausführen, kann man dies per gehaltener CTRL-Taste und anklicken der App erreichen. Im folgenden Kontextmenü Öffnen wählen.

Im „auffloppenden“ Dialogfenster ist nun der Button „Öffnen“ verfügbar und man kann das App installieren.

Wer nichtverifizierte Apps dauerhaft erlauben möchte, ohne die Tastenkombi benutzen zu müssen, kann dies in den Systemeinstellungen anpassen. Zu finden über Systemeinstellungen → Sicherheit → Allgemein. Unter dem Punkt „Programme aus folgenden Quellen erlauben:“ könnt ihr nun die Einstellung eures Vertrauens vornehmen. Ich persönlich bleibe bei Option Nummer 2: „Mac App Store und verifizierte Entwickler.“ So ist man auf der sicheren Seite. Und die Tastenkombination ist auch recht einfach zu merken.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.