Bildband »ARS SACRA«

Zur Abwechslung kommt hier mal wieder eine Buch-Empfehlung. Und nicht irgendein Buch – sondern das wohl großformatigste, das es gibt – »ARS SACRA«. Zumindest ist es jetzt das Größte in meinem Bücherregal. Das 800 Seiten starke und 11 kg schwere Buch hat ein Format von 288 x 438 mm und ist ca. 65 mm stark. Der Bildband ist im h.f. ullmann Verlag erschienen.

Das Buch führt durch knapp 2000 Jahre christiliche Religion, Kunst und Architektur. Die qualitativ hochwertigen und großformatigen Fotografien machen das Lesen bzw. Sehen zu einem echtem Erlebnis – kein Detail bleibt verborgen. Das Buch ist in einzelne Zeit-Epochen aufgeschlüsselt. Des Weiteren findet man Exkurse zu den Themen »Himmel, Hölle, Fegefeuer«, »Der Streit um das wahre Bild Christi« und »Kreuz und Kruzifix«. Ein umfangreiches Glossar ist auch zu finden.

FAZIT:
Auch wenn man kein Anhänger der christlichen Religion ist, bietet das Buch allerhand Fachwissen zu Kunst und Architektur. Die Bilder sind einfach atemberaubend. Neben den Fotografien sind auch gut gestaltete topografische Karten vorhanden. Die Aufgliederung in Epochen setzt kein gezieltes »Durchlesen« vorraus. Man kann sich somit selber raussuchen, über welche Epoche man sich informieren will. Aber auch einfach mal nur Blättern macht Spaß. Meiner Meinung nach ein gelungener Bidband, der alles andere übertrifft.

Zur Verlags-Webseite: www.ullmann-publishing.com

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.